random_office_00.jpg

 

Vielleicht haben Sie erst seit kurzer Zeit Beschwerden, wie eine Sehnenscheidenentzündung, oder Sie leiden schon seit längerer Zeit an immer wiederkehrenden Schmerzen. Wenn Sie häufig am Computer arbeiten, könnte es sich dabei um RSI (Repetitive Strain Injury) handeln. 

 

Woher kommen diese Beschwerden? Der menschliche Körper ist fähig, ein gewisses Mass an Belastung zu kompensieren. Wird er aber ständig überbelastet und kommen mentale Faktoren wie Stress, Leistungsdruck oder Angst dazu, passiert es, dass aus einer leichten Verspannung handfeste Schmerzen entstehen. Genau deswegen ist es wichtig, sofort zu handeln, um den Zustand zu verbessern statt zu verschlimmern. 

 

Weitere Informationen zu RSI finden Sie hier:

 

Habe ich RSI? (Repetitiv Strain Injury)

RSI ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Beschwerdebildern. Gemein ist ihnen, dass sie ausgelöst werden durch monotone Bewegungen über einen längeren Zeitraum. Dies können auch so kleine Bewegungen wie das Klicken mit einer Maus sein.

Allerdings leidet nicht jede Person, die am Bildschirm arbeitet und tagtäglich mehrere hundert Mal klickt unter RSI. Falls Sie aber wiederkehrende Beschwerden im Arm- und Oberkörperbereich haben, ist eine Abklärung mit einer Ergo- oder Physiotherapie-Fachperson sinnvoll.

Was kann ich sofort gegen RSI tun?

 

Ich habe ... gekauft/eingeführt. Warum habe ich immer noch Beschwerden?

Genauso, wie Beschwerden erst nach einer monatelangen Anpassung des Körpers spürbar werden, treten Verbesserungen nicht von heute auf morgen ein. Denken Sie daran: Auch kleine Schritte führen zum Ziel. Lassen Sie sich Zeit und setzen Sie sich nicht zusätzlich unter Druck, wenn die Beschwerden nicht von einem Tag auf den anderen verschwinden.

Studieren Sie auch Ihr Arbeitsverhalten: Sind Sie häufig gestresst? Machen Sie selten Pause? Arbeiten Sie mehr als zwei Stunden am Stück in derselben Haltung? Verhaltensänderungen können einen grossen Unterschied machen. Wenn die Beschwerden auch nach längerer Zeit nicht besser werden, sollten Sie eine Therapie in Erwägung ziehen.

 

Ist eine längere Pause von der Bildschirmarbeit sinnvoll?

 

Ich habe gehört, dass auch mentale Faktoren Beschwerden hervorrufen können, stimmt das?

Stress, Leistungsdruck, Angst … sind Faktoren, die das Entstehen von Beschwerden begünstigen können. Durch die erhöhte Muskelspannung, die aufgebaut wird, kommt es vermehrt zu Verspannungen, Ermüdungserscheinungen und Fehlhaltungen.

Allerdings können solche mentalen Faktoren nicht als einzige Ursache für Beschwerden betrachtet werden. Es ist ein Zusammenspiel zwischen körperlicher und geistiger Belastung, die sich gegenseitig verstärken. Ein gesunder Arbeitsplatz bietet darum neben dem Körper auch dem Geist angepasste Bedingungen. Dazu gehört zum Beispiel ein ausgewogenes Pausenmanagement.

Welches Produkt macht mich gesund?

 

Ist eine Pause von der Bildschirmarbeit für eine gewisse Zeit sinnvoll?

Gerade wer unter akuten Beschwerden wie einer Sehnenscheidenentzündung oder dem Frozen Shoulder Syndrom leidet, sollte möglichst von jeder Belastung absehen und sehr viele Pausen bei der Arbeit machen. Öfter kurze Pausen machen, Ferien vom Arbeitsplatz und eine grundsätzlich ausgewogene Work-Life Balance sind aber auch bei nicht-akuten Beschwerden sehr wichtig. Allerdings sollte gleichzeitig der Arbeitsplatz so verändert werden, dass nach der Erholungspause der Körper nicht wieder in die alten Muster zurückfällt. Ansonsten kann es sein, dass man in ein Schema verfällt, das zwischen Pause und Beschwerden pendelt und schliesslich zu einer Chronifizierung führen kann.

Welcher Arzt hilft mir weiter?

 

Kennen Sie einen guten Arzt für mich?

RSI ist im deutschsprachigen Raum leider noch kaum bekannt und die Symptomatik äusserst komplex. Viele RSI-Betroffene machen darum die Erfahrung, dass Allgemeinmediziner, Rheumatologen oder Neurologen nicht die beste Anlaufstelle für ihr Problem sind. Eine Überweisung an eine Ergo- oder Physiotherapie-Praxis ist daher oft die beste Lösung. Diese therapeutischen Fachpersonen verfügen schon über die nötige Erfahrung mit verschiedenen Überlastungsproblemen und können gezielt auf Symptome und auslösende Faktoren eingehen.

Ich möchte mehr über mögliche Therapien erfahren

 

Weitere Beiträge ...

Haben Sie Fragen zu einem Produkt?