random_office_04.jpg

Umfrage zu Schweizer Büroeinrichtungsqualität

 Unzureichende Qualität der Büroeinrichtung in Schweizer Büros

Ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz ist wesentlich für die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter. Doch leider sieht der Schweizer Büroalltag in vielen Fällen anders aus, wie eine aktuelle Umfrage des Online-Karriereportals Monster zeigt. Veraltete Technik und unbequemes Mobiliar sind bei 49 Prozent der befragten Arbeitnehmer an der Tagesordnung. Für 27 Prozent der Befragten hat diese Situation sogar gesundheitliche Auswirkungen – sie haben körperliche Beschwerden und leiden zum Beispiel unter Rückenschmerzen. Gleichviele, lediglich 27 Prozent aller Umfrageteilnehmer, sind restlos zufrieden mit der Ausstattung und Einrichtung ihres Arbeitsplatzes.

 

Die Ergebnisse der Umfrage auf einen Blick:

Wie gut ausgestattet ist Ihr Arbeitsplatz?

  • Unsere Ausstattung lässt ziemlich zu wünschen übrig. 22%
  • Ich kämpfe täglich mit alter Technik und habe oft Rückenschmerzen wegen der unbequemen Bürostühle. 27%
  • Ich bin zufrieden. Über einen neuen Rechner würde ich mich aber freuen. 24%
  • Neueste Technik, ergonomischer Arbeitsplatz, gute Beleuchtung – alles top. 27% 

 

 „Effizientes Arbeiten beginnt mit einer guten Ausstattung und ergonomisch optimalen Geräten“, sagt Dr. Falk von Westarp, Country Manager Monster Worldwide Switzerland AG. „Es ist erstaunlich, wie wenig manche Firmen immer noch in die Gesundheit der Mitarbeitenden investieren. Dabei leistet die mitarbeitergerechte Infrastruktur laut vielen Studien einen besonders wichtigen Beitrag an das Arbeitsklima und die Zufriedenheit im Job“.